Lot

51

AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee".

In Internationale Kunst / Schweizer Kunst / Gemäl...

This auction is live! You need to be registered and approved to bid at this auction.
You have been outbid. For the best chance of winning, increase your maximum bid.
Your bid or registration is pending approval with the auctioneer. Please check your email account for more details.
Unfortunately, your registration has been declined by the auctioneer. You can contact the auctioneer on 0041-31-560 10 60 for more information.
You are the current highest bidder! To be sure to win, log in for the live auction broadcast on or increase your max bid.
Leave a bid now! Your registration has been successful.
Sorry, bidding has ended on this item. We have thousands of new lots everyday, start a new search.
Bidding on this auction has not started. Please register now so you are approved to bid when auction starts.
1/7
Bidding has ended
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 1 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 2 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 3 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 4 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 5 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 6 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 7 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 1 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 2 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 3 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 4 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 5 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 6 of 7
AMIET, CUNO: "Fliehender Schnee". - Image 7 of 7
Interested in the price of this lot?
Subscribe to the price guide
Bern, Schweiz
AMIET, CUNO (Solothurn 1868 - 1961 Oschwand) : "Fliehender Schnee" - The hammer price is also subject to VAT.; Öl auf Hartplatte; 50x61 cm; mgr. u. dat. (19)49 u.r., verso sig. u. betitelt. Das vorliegende, 1949 entstandene Gemälde gehört an den Anfang von Cuno Amiets eigentlichem Altersstil, der sich während den 1950er Jahren voll entfaltete. Dessen Charakteristika sind die von Farbtupfern übersäte Bildfläche und eine pastellartige Leuchtkraft. "Fliehender Schnee" kombiniert das von Amiet favorisierte Sujet des Winterbildes mit der Oschwander Gartenlandschaft, in der die glückliche Harmonie zwischen Mensch und Natur gleichnishaft zum Ausdruck kommt. Während sein gleichaltriger Künstlerfreund Giovanni Giacometti, vom Impressionismus herkommend, das Naturvorbild in seinen Gemälden zwar malerisch verdichtete, aber dessen Farb- und Formwerten letztlich doch die Treue hielt, behandelte Amiet das Bildmotiv in einer künstlerisch freieren Herangehensweise, und die bildnerischen Mittel erhielten eine höhere Autonomie, dabei mehr im Dienst der Bildwirkung stehend als in der Gegenstandsbeschreibung. Mit der angestrebten Harmonie von Farbe und Form steht Amiets Schaffen damit letztlich der französischen Maltradition näher als dem deutschen Expressionismus, wo die Landschaft zum Träger einer subjektiv übersteigerten Befindlichkeit wurde

Auctioneer:

Dobiaschofsky Auktionen AG
AMIET, CUNO (Solothurn 1868 - 1961 Oschwand) : "Fliehender Schnee" - The hammer price is also subject to VAT.; Öl auf Hartplatte; 50x61 cm; mgr. u. dat. (19)49 u.r., verso sig. u. betitelt. Das vorliegende, 1949 entstandene Gemälde gehört an den Anfang von Cuno Amiets eigentlichem Altersstil, der sich während den 1950er Jahren voll entfaltete. Dessen Charakteristika sind die von Farbtupfern übersäte Bildfläche und eine pastellartige Leuchtkraft. "Fliehender Schnee" kombiniert das von Amiet favorisierte Sujet des Winterbildes mit der Oschwander Gartenlandschaft, in der die glückliche Harmonie zwischen Mensch und Natur gleichnishaft zum Ausdruck kommt. Während sein gleichaltriger Künstlerfreund Giovanni Giacometti, vom Impressionismus herkommend, das Naturvorbild in seinen Gemälden zwar malerisch verdichtete, aber dessen Farb- und Formwerten letztlich doch die Treue hielt, behandelte Amiet das Bildmotiv in einer künstlerisch freieren Herangehensweise, und die bildnerischen Mittel erhielten eine höhere Autonomie, dabei mehr im Dienst der Bildwirkung stehend als in der Gegenstandsbeschreibung. Mit der angestrebten Harmonie von Farbe und Form steht Amiets Schaffen damit letztlich der französischen Maltradition näher als dem deutschen Expressionismus, wo die Landschaft zum Träger einer subjektiv übersteigerten Befindlichkeit wurde

Internationale Kunst / Schweizer Kunst / Gemälde I & II

Sale Date(s)
Lots: 601 - 930
Lots: 301 - 535
Lots: 1 - 290
Lots: 2094 - 2555
Venue Address
Monbijoustrasse 30/32
Bern
Schweiz
3001
Switzerland

Es liegen keine Versandinformationen vor.

Important Information

Zu Aufgeld und Mehrwertsteuer prüfen Sie bitte das jeweilige Los. 

For buyer's premium and VAT please check particular lot.

 

Detailzeitplan

7. Mai 2021, ab 09.00

  • Lots 601 – 930 Gemälde Teil I

 

7. Mai 2021, ab 14.00

  • Lots 301 – 535 Internationale Kunst

 

7. Mai 2021, ab 18.00

  • Lots 1 - 290 Schweizer Kunst

 

8. Mai 2021, ab 09.00

  • Lots 2094 – 2555 Gemälde Teil II

Terms & Conditions

See Full Terms And Conditions