Los

243

Fritz Behn, 1878 Klein Grabow - 1970 München Die mehrmonatigen Reisen zu deutsch-ostafrikanischen

In Sommer-Auktion

Diese Auktion ist eine LIVE Auktion! Sie müssen für diese Auktion registriert und als Bieter freigeschaltet sein, um bieten zu können.
Sie wurden überboten. Um die größte Chance zu haben zu gewinnen, erhöhen Sie bitte Ihr Maximal Gebot.
Ihre Registrierung wurde noch nicht durch das Auktionshaus genehmigt. Bitte, prüfen Sie Ihr E-Mail Konto für mehr Details.
Leider wurde Ihre Registrierung durch das Auktionshaus abgelehnt. Sie können das Auktionshaus direkt kontaktieren über +49 (0)8022 - 188340 um mehr Informationen zu erhalten.
Sie sind zurzeit Höchstbietender! Um sicher zustellen, dass Sie das Los ersteigern, melden Sie sich zum Live Bieten an unter , oder erhöhen Sie ihr Maximalgebot.
Geben Sie jetzt ein Gebot ab! Ihre Registrierung war erfolgreich.
Entschuldigung, die Gebotsabgabephase ist leider beendet. Es erscheinen täglich 1000 neue Lose auf lot-tissimo.com, bitte starten Sie eine neue Anfrage.
Das Bieten auf dieser Auktion hat noch nicht begonnen. Bitte, registrieren Sie sich jetzt, so dass Sie zugelassen werden bis die Auktion startet.
1/2
Bieten ist beendet
Fritz Behn, 1878 Klein Grabow - 1970 München Die mehrmonatigen Reisen zu deutsch-ostafrikanischen - Bild 1 aus 2
Fritz Behn, 1878 Klein Grabow - 1970 München Die mehrmonatigen Reisen zu deutsch-ostafrikanischen - Bild 2 aus 2
Fritz Behn, 1878 Klein Grabow - 1970 München Die mehrmonatigen Reisen zu deutsch-ostafrikanischen - Bild 1 aus 2
Fritz Behn, 1878 Klein Grabow - 1970 München Die mehrmonatigen Reisen zu deutsch-ostafrikanischen - Bild 2 aus 2
Das Auktionshaus hat für dieses Los keine Ergebnisse veröffentlicht
Tegernsee
Fritz Behn, 1878 Klein Grabow - 1970 München
Die mehrmonatigen Reisen zu deutsch-ostafrikanischen Kolonien 1907 - 1910, in denen er Tiere anatomisch untersuchte, mit Gips nachbildete und schließlich in Bronzefiguren vollendete, sollten den deutschen Bildhauer Fritz Behn berühmt machen. Auf international anerkannten Ausstellungen wie die Biennale Venedig stellte er seine Werke aus, darüber hinaus konnte sich Behn im öffentlichen deutschen Raum mit einigen bedeutenden Denkmälern und Porträtbüsten durchsetzen. Ein besonderer Tribut mag ihm jedoch gezollt worden sein, als er 1913 neben Franz Marc, Ernst Ludwig Kirchner und Edvard Munch in der Neuen Münchner Secession ausstellen durfte.

Kreidezeichnung/schwarzes Papier. Porträt eines alten Mannes. Unten mittig "FB" monogrammiert und "52" datiert, verso mit Filzstift "Herr und Frau Dr. Sebleunner. In tiefer Dankbarkeit. Norah Brecht. Albert Sebweiger von Professor Fritz Behn" bezeichnet. Gut erhalten. Deutschland, um 1952. H x B ca. 56 x 46 cm, gerahmt, unter Glas, passepartouriert

Auktionshaus:

Kunst & Auktionshaus Walter Ginhart
Fritz Behn, 1878 Klein Grabow - 1970 München
Die mehrmonatigen Reisen zu deutsch-ostafrikanischen Kolonien 1907 - 1910, in denen er Tiere anatomisch untersuchte, mit Gips nachbildete und schließlich in Bronzefiguren vollendete, sollten den deutschen Bildhauer Fritz Behn berühmt machen. Auf international anerkannten Ausstellungen wie die Biennale Venedig stellte er seine Werke aus, darüber hinaus konnte sich Behn im öffentlichen deutschen Raum mit einigen bedeutenden Denkmälern und Porträtbüsten durchsetzen. Ein besonderer Tribut mag ihm jedoch gezollt worden sein, als er 1913 neben Franz Marc, Ernst Ludwig Kirchner und Edvard Munch in der Neuen Münchner Secession ausstellen durfte.

Kreidezeichnung/schwarzes Papier. Porträt eines alten Mannes. Unten mittig "FB" monogrammiert und "52" datiert, verso mit Filzstift "Herr und Frau Dr. Sebleunner. In tiefer Dankbarkeit. Norah Brecht. Albert Sebweiger von Professor Fritz Behn" bezeichnet. Gut erhalten. Deutschland, um 1952. H x B ca. 56 x 46 cm, gerahmt, unter Glas, passepartouriert

Sommer-Auktion

Auktionsdatum
Ort der Versteigerung
Steinmetzplatz 2 - 3
Tegernsee
83684
Germany

Generelle Versandinformationen vom Auktionshaus verfügbar

As an additional service of our company, we offer to send your auctioned item(s).

The shipment of these items is exclusively at the expense, risk and peril of the buyer.
We do not accept any liability for damage caused after handover to the respective transport company.

You will find a shipping rate on your invoice (Versand).
We consider the transfer of the shipping costs as a shipping order.

The shipment is exclusively carried out by DHL.

We ship after receipt of payment.
Please note that we are an auction house and not a mail order company.

During the first days after the auction, a processing backlog is unavoidable, as we receive a large number of remittances at the same time. Please allow up to 3 weeks for your parcel to be delivered.

 

Wichtige Informationen

Nothing important.

AGB

Vollständige AGBs