Los

46

Degen, ®Galadegen¯, französisch, um 1770@ Zweischneidige Colichemardeklinge mit verwischten

In 42. Ostschweizer Waffenauktion21.04.: ab 14 Uh...

Diese Auktion ist eine LIVE Auktion! Sie müssen für diese Auktion registriert und als Bieter freigeschaltet sein, um bieten zu können.
Sie wurden überboten. Um die größte Chance zu haben zu gewinnen, erhöhen Sie bitte Ihr Maximal Gebot.
Ihre Registrierung wurde noch nicht durch das Auktionshaus genehmigt. Bitte, prüfen Sie Ihr E-Mail Konto für mehr Details.
Leider wurde Ihre Registrierung durch das Auktionshaus abgelehnt. Sie können das Auktionshaus direkt kontaktieren über +41 (0)71 671 23 23 um mehr Informationen zu erhalten.
Sie sind zurzeit Höchstbietender! Um sicher zustellen, dass Sie das Los ersteigern, melden Sie sich zum Live Bieten an unter , oder erhöhen Sie ihr Maximalgebot.
Geben Sie jetzt ein Gebot ab! Ihre Registrierung war erfolgreich.
Entschuldigung, die Gebotsabgabephase ist leider beendet. Es erscheinen täglich 1000 neue Lose auf lot-tissimo.com, bitte starten Sie eine neue Anfrage.
Das Bieten auf dieser Auktion hat noch nicht begonnen. Bitte, registrieren Sie sich jetzt, so dass Sie zugelassen werden bis die Auktion startet.
Bieten ist beendet
Degen, ®Galadegen¯, französisch, um 1770@ Zweischneidige Colichemardeklinge mit verwischten
Sie interessieren sich für den Preis dieses Loses?
Preisdatenbank abonnieren
Kreuzlingen
Degen, ®Galadegen¯, französisch, um 1770@ Zweischneidige Colichemardeklinge mit verwischten Gravuren, KL 76cm. Messinggefäss aus gegossenen, teilweise durchbrochen gearbeiteten und ziselierten Teile, vergoldet. Kugeliger Knauf, konische Basis, Vernietknauf. Der Griffbügel mündet in die Griffbasis zwei Ziergriffringe, Stichblatt aus nierenförmigen Hälften bestehend. Auf dem Knauf der Griffbasis und dem Stichblatt Medaillons mit unterschiedlichen Personenmotiven. Griff mit enger Drahtwicklung aus Kupfer und Türkenbünden. Lederscheide mit Mundblech und Stiefel aus Messing. Zustand 1 HQS: 237116
Degen, ®Galadegen¯, französisch, um 1770@ Zweischneidige Colichemardeklinge mit verwischten Gravuren, KL 76cm. Messinggefäss aus gegossenen, teilweise durchbrochen gearbeiteten und ziselierten Teile, vergoldet. Kugeliger Knauf, konische Basis, Vernietknauf. Der Griffbügel mündet in die Griffbasis zwei Ziergriffringe, Stichblatt aus nierenförmigen Hälften bestehend. Auf dem Knauf der Griffbasis und dem Stichblatt Medaillons mit unterschiedlichen Personenmotiven. Griff mit enger Drahtwicklung aus Kupfer und Türkenbünden. Lederscheide mit Mundblech und Stiefel aus Messing. Zustand 1 HQS: 237116

42. Ostschweizer Waffenauktion21.04.: ab 14 Uhr22.04.: ab 9 Uhr

Auktionsdatum
Ort der Versteigerung
Löwenstrasse 20
Kreuzlingen
8280
Switzerland

Generelle Versandinformationen vom Auktionshaus verfügbar

Please be aware, that we only export guns on a dealer-to-dealer base. Firearms produced after 1870 would need a special gun-permit to get shipped to a foreign country. Even antiques could require special permits to get shipped by postal service or a specialized forwarding company.

Wichtige Informationen

Nothing important.

AGB

Vollständige AGBs