Auktionen: Von Zengen Kunstauktionen

Verfeinern Sie Ihre Suche

Auktionen (Aktuelle/Vergangene)

Von Zengen Kunstauktionen

Das Unternehmen wurde 1971 von Dietrich Burkhardt Freiherr von Zengen in Bonn  gegründet. In 4 Auktionen jährlich wechseln bei von Zengen an die 12.000 Kunstwerke den Besitzer.Die Provenienzforschung ist für VON ZENGEN ein wichtiger Bestandteil bei der Objektrecherche und Beschreibung. Alle Objekte ab 1.500 Euro lässt VON ZENGEN durch das Art Loss Register, der weltweit größten privaten Datenbank für verlorene und gestohlene Kunst, auf Diebstahl und Beutekunst hin überprüfen, um die...

Das Unternehmen wurde 1971 von Dietrich Burkhardt Freiherr von Zengen in Bonn  gegründet. In 4 Auktionen jährlich wechseln bei von Zengen an die 12.000 Kunstwerke den Besitzer.
Die Provenienzforschung ist für VON ZENGEN ein wichtiger Bestandteil bei der Objektrecherche und Beschreibung. Alle Objekte ab 1.500 Euro lässt VON ZENGEN durch das Art Loss Register, der weltweit größten privaten Datenbank für verlorene und gestohlene Kunst, auf Diebstahl und Beutekunst hin überprüfen, um die einwandfreie Provenienz von Kunstwerken sicher zu stellen.

The company was founded in Bonn in 1971 by Dietrich Burkhardt Freiherr von Zengen. In 4 auctions a year, around 12,000 works of art change hands at von Zengen. For VON ZENGEN, provenance research is an important part of object research and description. VON ZENGEN has all objects from 1,500 euros checked for theft and looted art by the Art Loss Register, the world's largest private database for lost and stolen art, in order to ensure the impeccable provenance of works of art.

More Less

Das Unternehmen wurde 1971 von Dietrich Burkhardt Freiherr von Zengen in Bonn  gegründet. In 4 Auktionen jährlich wechseln bei von Zengen an die 12.000 Kunstwerke den Besitzer.
Die Provenienzforschung ist für VON ZENGEN ein wichtiger Bestandteil bei der Objektrecherche und Beschreibung. Alle Objekte ab 1.500 Euro lässt VON ZENGEN durch das Art Loss Register, der weltweit größten privaten Datenbank für verlorene und gestohlene Kunst, auf Diebstahl und Beutekunst hin überprüfen, um die einwandfreie Provenienz von Kunstwerken sicher zu stellen.

The company was founded in Bonn in 1971 by Dietrich Burkhardt Freiherr von Zengen. In 4 auctions a year, around 12,000 works of art change hands at von Zengen. For VON ZENGEN, provenance research is an important part of object research and description. VON ZENGEN has all objects from 1,500 euros checked for theft and looted art by the Art Loss Register, the world's largest private database for lost and stolen art, in order to ensure the impeccable provenance of works of art.

  • Stiftsstraße 2 - 4
  • Bonn
  • 53225
  • Germany

Kürzlich aufgerufene Lose