Los

18

Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca.

In Auktion 71 - Herbstauktion 2018

Diese Auktion ist eine LIVE Auktion! Sie müssen für diese Auktion registriert und als Bieter freigeschaltet sein, um bieten zu können.
Sie wurden überboten. Um die größte Chance zu haben zu gewinnen, erhöhen Sie bitte Ihr Maximal Gebot.
Ihre Registrierung wurde noch nicht durch das Auktionshaus genehmigt. Bitte, prüfen Sie Ihr E-Mail Konto für mehr Details.
Leider wurde Ihre Registrierung durch das Auktionshaus abgelehnt. Sie können das Auktionshaus direkt kontaktieren über +49 (0)89 263855 um mehr Informationen zu erhalten.
Sie sind zurzeit Höchstbietender! Um sicher zustellen, dass Sie das Los ersteigern, melden Sie sich zum Live Bieten an unter , oder erhöhen Sie ihr Maximalgebot.
Geben Sie jetzt ein Gebot ab! Ihre Registrierung war erfolgreich.
Entschuldigung, die Gebotsabgabephase ist leider beendet. Es erscheinen täglich 1000 neue Lose auf lot-tissimo.com, bitte starten Sie eine neue Anfrage.
Das Bieten auf dieser Auktion hat noch nicht begonnen. Bitte, registrieren Sie sich jetzt, so dass Sie zugelassen werden bis die Auktion startet.
1/4
Bieten ist beendet
Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. - Bild 1 aus 4
Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. - Bild 2 aus 4
Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. - Bild 3 aus 4
Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. - Bild 4 aus 4
Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. - Bild 1 aus 4
Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. - Bild 2 aus 4
Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. - Bild 3 aus 4
Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. - Bild 4 aus 4
Das Auktionshaus hat für dieses Los keine Ergebnisse veröffentlicht
München

Zisska & Lacher - Buch- und Kunstauktionshaus

Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.
Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. 50 x 35 cm. Mit historisierter Initiale in Deckfarben mit Goldgrund (ca. 14,5 x 10 cm), 15 Initialen in Rot und Blau mit Federverzierungen (ca. 5 x 5 bis 11 x 11 cm) sowie zahlr. Schreibmeisterinitialen und Initialen in Rot. Choralnotation auf 5 roten Linien. Schriftspiegel: ca. 42 x 23 cm. - Beschäd. Ldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit bemaltem Vorderdeckel und Messingbuckel. (120) Datierung und Lokalisierung nach der Aufschrift "M(onaste)rio de San Clemente Toletum MDCLII" auf dem bemalten Deckel. - Die Initiale zur Vesper am Abend des Ostersonntags, der sogenannten zweiten Vesper, zeigt einen Engel mit Schwert über Wolken vor rankengeziertem Goldgrund. Der Beginn des Textes ist mit Blütenranken eingefaßt. - Die qualitätvollen großen Initialen mit Buchstabenkörper in Rot und Blau im Binnenfeld mit bewegtem Akanthusblattdekor.

- Block gebrochen, mehrere Blätter mit Randschäden oder restaurierten Fehlstellen, das Pergament wellig und teils stärker gebräunt, die großen Initialen tls. berieben und etw. fleckig. en.Antiphonary - Latin manuscript on vellum. D

Auktionshaus:

Zisska & Lacher - Buch- und Kunstauktionshaus
Antiphonar - Lateinische Handschrift auf Pergament. Dat.
Toledo 1652. Fragment mit ca. 90 Bl. Ca. 50 x 35 cm. Mit historisierter Initiale in Deckfarben mit Goldgrund (ca. 14,5 x 10 cm), 15 Initialen in Rot und Blau mit Federverzierungen (ca. 5 x 5 bis 11 x 11 cm) sowie zahlr. Schreibmeisterinitialen und Initialen in Rot. Choralnotation auf 5 roten Linien. Schriftspiegel: ca. 42 x 23 cm. - Beschäd. Ldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit bemaltem Vorderdeckel und Messingbuckel. (120) Datierung und Lokalisierung nach der Aufschrift "M(onaste)rio de San Clemente Toletum MDCLII" auf dem bemalten Deckel. - Die Initiale zur Vesper am Abend des Ostersonntags, der sogenannten zweiten Vesper, zeigt einen Engel mit Schwert über Wolken vor rankengeziertem Goldgrund. Der Beginn des Textes ist mit Blütenranken eingefaßt. - Die qualitätvollen großen Initialen mit Buchstabenkörper in Rot und Blau im Binnenfeld mit bewegtem Akanthusblattdekor.

- Block gebrochen, mehrere Blätter mit Randschäden oder restaurierten Fehlstellen, das Pergament wellig und teils stärker gebräunt, die großen Initialen tls. berieben und etw. fleckig. en.Antiphonary - Latin manuscript on vellum. D

Auktion 71 - Herbstauktion 2018

Auktionsdatum
Ort der Versteigerung
Unterer Anger 15
München
80331
Germany

Für Zisska & Lacher - Buch- und Kunstauktionshaus Versandinformtation bitte wählen Sie +49 (0)89 263855.

Wichtige Informationen

Nothing important.

AGB

Vollständige AGBs

Stichworte: , Manuskript